STIMME

LAREIDA

PIANO

TULEI

BASS

UTZINGER

SCHLAGZEUG

PASQUINELLI

CELLO

HEGGENDORN

VIOLA

MARINO

VIOLINE

JUNGEN

Die Agorà ist Marktplatz, Versammlungsort, Begegnungszone.
Ein Ort der Vielfalt, der Farben und Gerüche. Hier spielt sich das Leben ab.
Ideen verschmelzen zu Visionen und werden in die Welt entlassen.
 
Hier passiert Bedeutendes und Alltägliches gleichermassen.
Die Agorà ist ein wandelbarer Ort, multifunktional, kommunikativ, dynamisch, impulsiv.
Chaos und Ordnung treffen aufeinander.
Hier ist es, wo sich die sieben Musikerpersönlichkeiten des AGORÀ Ensemble zum Multilog treffen. Zusammen schlagen sie mit ihrem Debut "AGORÀ" einen Pfad voller unerwarteter Wendungen ein.
Zwischen Jazz und Welt-Folklore, Songs und vokalinstrumentaler Kaprize meandrierend, findet das Ensemble den Weg zu einer Musik, die sich kraftvoll und facettenreich entfaltet und eine Klangwelt kreiert, welche virtuosen Spielwitz genauso wie tief empfundene Emotionen zu fassen vermag.
Das AGORÀ Ensemble tritt mit Stimme, Violine, Viola, Cello, Piano, Bass und Schlagzeug in einem akustischen, kammermusikalischen Gewand auf.
Die sieben Musiker prägen das Ensemble durch ihre unterschiedliche Herkunft und ihren vielfältigen musikalischen Background.
So sind es verschiedene Genre-Farben, die sich aus diesem breiten Klangkörper heraushören lassen und letztendlich die musikalische Identität der Band ausmachen.
DESIGN BY TONECRAFT